Seminarraum modulare Trainerausbildung
Trainerausbildung
Lebendig und wirkungsvoll Trainieren

4 Module a 5 Tage, Auswahl aus 6 möglichen Modulen, flexible Reihenfolge

Info
Landschaft am Seminarort der Trainerausbildung Sommerakademie
Sommerakademie
Trainerausbildung intensiv

3 Wochen in Oberbayern, jährlich im August, DVWO-Zertifikat

Info
Coaching-Ausbildung
Systemischer Business Coach

6 Module á 4 Tage, Auswahl aus 9 möglichen Modulen

Info
Aufblühen und Positive Psychologie
Positive Psychologie
Wege zum Aufblühen

Einführung 2 Tage, Ausbildung in 3 mal 5 Tagen, DACH-PP Zertifikat

Info
Teilnehmer*innen in der NLP Ausbildung
NLP
Werkzeuge der Veränderung

Einführung 2 Tage, NLP-Practitioner in 4 mal 4 Tagen, DVNLP-Zertifikat

Info
Fotocollage Suggestopädie Ausbildung
Suggestopädie
Das Trainer-Exzellenzprogramm

Ausbildung in 3 mal 5 Tagen, DGSL-Zertifikat

Info
Methodische Vielfalt im Online Training wird sichtbar
Online Training
Interaktiv und abwechslungsreich online Trainieren

Basis- und Aufbaumodule

Info
Seminare leiten online

Warum „Seminare leiten“ im Oktober als Online-Training?

von Albert Glossner, 11. September 2020

Das Modul „Seminare leiten“ der Trainerausbildung findet vom 12. bis 16. Oktober 2020 als Live-Online-Training statt. Diese Entscheidung trafen wir bereits Ende Juni. Seitdem ist mehrfach gefragt worden: „Warum das?“ Die Entscheidung ist eingebettet in unsere Anpassung des Konzepts der Trainerausbildung.

Wie wir die Trainerausbildung entwickeln: Online und Präsenz

Seit 2001 entwickeln wir das Konzept der Trainerausbildung ständig weiter. Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung der Arbeitswelt und des Lernens erheblich beschleunigt. So ist nach unserer Überzeugung notwendig, sich als Trainer*in sowohl in Präsenz-Seminaren als auch in Online-Trainings souverän bewegen zu können.

Schon vor einigen Jahren haben wir das Modul „Online Trainieren“ in die Trainerausbildung integriert. Dieses Modul vermittelt Tools und Methoden, interaktive und lebendige Online-Trainings durchzuführen.

Nun ist auch die Perspektive des Lernens bedeutsam: Wie fühlt es sich an, online zu lernen? Wie ist es, lebendige und abwechslungsreiche Online-Trainings zu erleben? Was trägt dazu bei, dass die bei abb-seminare erlebte besondere Lernqualität des Präsenzseminares auch in einem Online-Training möglich wird?

Auf diesem Hintergrund bieten wir in der Trainerausbildung die Möglichkeit an, immer wieder an einzelnen Modulen online teilzunehmen. Und wir empfehlen auch, die verschiedenen Module der Trainerausbildung sowohl als Präsenz- als auch als Online-Seminare erlebt zu haben.

Warum gerade „Seminare leiten“ online?

Wesentlicher Themenschwerpunkt des Moduls „Seminare leiten“ ist die Entwicklung eines eigenen Trainingskonzepts: Über das Formulieren der Lernziele bis zur Erarbeitung einer Grobplanung steht die Erarbeitung einer Feinplanung im Mittelpunkt dieses Moduls. Hier verbinden wir die theoretische Erarbeitung der Arbeitsschritte sowie nötiger methodischer und didaktischer Grundlagen mit der konkreten Arbeit an einem eigenen Projekt. So wirst du als Teilnehmer*in dieses Moduls eine Grobplanung und Teile der Feinplanung eines eigenen Trainings neu erarbeiten.

Gerade diese Arbeitsweise, also der Mix von gemeinsamer Erarbeitung von Inhalten und der Arbeit an einem eigenen Projekt lässt sich in einem Online-Training sehr gut umsetzen. Deshalb halten wir dieses Seminar für die Umsetzung als Online-Training für besonders geeignet.

Bereits in unternehmensinternen Trainerausbildungen sammelten wir die Erfahrung, dass sich das Thema „Seminardesign“ online noch besser als im Präsenztraining umsetzen lässt. Wir erhielten das Feedback, dass die Mischung aus gemeinsamer Erarbeitung theoretischer Inhalte, die direkte Arbeit am eigenen Projekt und das Feedback anderer Teilnehmenden und der Trainer in Breakout-Rooms als sehr effizient erlebt wird.

Im Oktober werden Marion und ich diese Erfahrungen nutzen und das Modul „Seminare leiten“ auch im Rahmen der Trainerausbildung online umsetzen. Das Modul findet zweimal jährlich statt, je einmal als Präsenzseminar und einmal im Live-Online-Training-Format. Im Herbst dieses Jahrs findet es online und im März 2021 als Präsenztraining statt.

Mein persönliches Highlight: Rollenspiele online

Neben dem Schwerpunktthema „Design von Trainings“ gibt es im Modul Seminare leiten noch weitere Themen, die damit in Verbindung stehen: Sozialformen, Methoden im Überblick, Gestaltung von Gruppenarbeit und auch das Thema „Rollenspiele anleiten und durchführen“.

Gerade letzte Woche habe ich von einer Trainerin gelesen, welche die Auffassung vertritt, dass Live-Online-Trainings nur zur Informationsvermittlung geeignet sind. Dies halte ich für falsch und es widerspricht auch meiner Erfahrung. Ich habe schon davon gehört, dass Trainer und Trainerinnen Rollenspiele in Online-Trainings durchgeführt haben. Ich bin auch überzeugt, dass dies prinzipiell genauso wirkungsvoll funktioniert wie in einem Präsenztraining. Ich freue mich darauf, dieses Thema in eine Online-Training zu übertragen und freue mich insbesondere darauf, zu erleben welche Erfahrung wir mit der Durchführung von Online-Rollenspielen machen werden.


Aktuell gibt es noch wenige freie Plätze. Mehr Informationen zu den Inhalten des Moduls „Seminare leiten“ findest du hier: https://www.abb-seminare.de/seminare-leiten.html


Bitte teile diesen Beitrag mit ...