Stefan Kurze

Diplom-Pädagoge

Inhouse-Trainerausbildung Polnisch, Russisch


Die Frage, die ich häufig stellen möchte, ist: Warum eigentlich nicht? Viele Menschen blockieren sich selbst und ihre Umwelt mit unendlichen Einwänden. Ich finde es großartig, wenn Teilnehmer von sich aus aktiv werden wollen. Ich sehe meinen Auftrag darin, das Lernen meiner Teilnehmer noch besser zu unterstützen.

Teilnehmer schätzen wohl besonders meine humorvolle, lockere Art in Trainings, aber auch meine Orientierung an praktischen Beispielen.

Meine Leitsätze: Trainings, Seminare und Lernen mit Freude und Spaß, Aktivität und Praxisbezug wirken nachhaltiger. Erfolgreich sind diejenigen Trainer und Coaches, die sich als Partner mündiger, selbstständiger Persönlichkeiten verstehen.

Beruflicher Weg

  • bis 2006 Offizier der Bundeswehr (Kampftruppe)
  • seit 2008 Trainer & Berater für die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg: Workshops und Beratung für Ausbildungsbetriebe zu den Themen Ausbildungsorganisation und -recht, Führen und Motivieren der Azubis, Lernen unterstützen
  • seit 2014 freiberuflicher Trainer: Train the Trainer, berufliche Perspektiven für Soldaten nach der Bundeswehr, Erfolgreich ausbilden
  • seit 2015: Inhouse-Trainerausbildung für abb-seminare in Polen

Weiterbildung

  • Trainer (abb 2011)
  • Lerncoach (ifbc 2012)
  • Ausbildereignung nach § 30 BBiG
zur Übersicht