Navigation

Suggestopädie

Suggestopädie - Ausbildung

in 3 mal 5 Tagen mit DGSL-Zertifikat


Suggestopädie

Das Trainer-Exzellenz-Programm der abb-seminare

Die Suggestopädie-Ausbildung als Trainer-Exzellenz-Programm bei abb-seminare richtet sich an Trainer*innen mit mindestens 3 Jahren Praxiserfahrung und / oder einer abgeschlossenen Trainerausbildung. Die Ausbildung ist nach den Ausbildungs-Richtlinien der DGSL zertifiziert. Sie umfasst 3 Module á 5 Tage:

  • Modul Zaubern (= Modul Zaubern der Trainerausbildung). Dieses Modul empfehlen wir als Einstieg in die Suggestopädie-Ausbildung. Abschluss: Starterzertifikat Suggestopädie.
  • Modul Lernwelten gestalten (buchbar als 2. oder 3. Modul)
  • Modul Exzellenz entfalten (buchbar als 2. oder 3. Modul)

Zaubern

Starterzertifikat

Aktuelle Studien bestätigen: positive Emotionen, unmittelbare Erfahrung und aktive Beteiligung fördern das Lernen. In diesem Modul erfahren und erlernen Sie eine Vielzahl aktivierender Seminarmethoden: für den Einstieg in ein Thema, für die Erarbeitung von Inhalten, für Übung, Wiederholung, Anwendung und Transfer. Sie entwickeln eigene Umsetzungsideen, erproben diese und erhalten Feedback dazu. Sie erfahren, wie Sie als Trainer eine unterstützende und motivierende Lernatmosphäre gestalten und wie Sie Ihr Training dadurch bereichern. Kurz: wie Sie Ihre Teilnehmer „verzaubern“.

  • Ganzheitlich Lernen
    Lernen und Neurowissenschaft, Suggestopädie und Accelerated Learning
  • Aktivität und Abwechslung
    Vielfältige Methoden für Einstieg, Informationsvermittlung, Übung und Transfer
  • Die Magie des Lernens
    Die Wirkung von Glaubenssätzen, Atmosphäre gestalten, positive Lernkultur
  • Flipcharts gestalten
    Überraschende Wirkung mit einfachen Techniken
  • Praxis
    Aktivierende Methoden einsetzen und reflektieren

Lernwelten gestalten

Sie vertiefen Ihre Fähigkeit, mit Mitteln der Suggestopädie nachhaltige Lernprozesse zu entwickeln. Dazu lernen Sie, anregende und aktivierende Lernräume zu gestalten und vielfältige Medien und Materialien einzusetzen.
Sie  lernen den suggestopädischen Kreislauf kennen und erweitern damit  Ihre Kompetenz, Trainingsabläufen eine sinnvolle und gleichzeitig natürliche Struktur zu geben.  Sie erweitern Ihr methodisches Repertoire und entwickeln individuelle Methoden für Ihre Trainingspraxis.
Sie lernen, wie sie die Atmosphäre in Ihrem Training positiv beeinflussen, Lerngruppen entwickeln und die Lernumgebung optimal zu nutzen.
Damit sind Sie bereit für die Zukunft des Lernens.

  • Die Zukunft des Lernens
    Entwicklungstrends und Anforderungen an Lernende und Lehrende
  • Suggestopädisches Seminardesign
    Gestaltung nachhaltiger Lernprozesse, der suggestopädische Kreislauf  als Grundprinzip natürlichen Lernens
  • Lernwelten gestalten
    Raum und Musik, Lernmaterialien gestalten und einsetzen, Motto-Trainings entwickeln
  • Positive Lernkultur
    Achtsamkeit und Entspannung im Training, stärkenorientiertes Arbeiten, lernfördernde Wirkung von Gruppenprozessen
  • Entwicklungswerkstatt
    Eigene Methoden entwickeln, testen und verfeinern

Exzellenz entfalten

In dieser Ausbildungswoche schärfen Sie den Blick auf sich selbst und Ihre Wirkung auf andere und entfalten ihren individuellen Trainingsstil. Sie vertiefen den förderlichen Gebrauch von Bildern, Geschichten und Metaphern im Training und verfeinern Ihren Einsatz von Sprache.
Mit viel eigener Reflexion, unterstützendem Feedback und konkreter Übung bauen Sie Ihre Wirkung und Ausstrahlung als Lehrender aus. Sie lernen, auch in der anspruchsvollen Aufgabe des Trainers / der Trainerin achtsam und fürsorglich mit sich selbst umzugehen.

  • Ich als Trainer / Trainerin
    Standortbestimmung, eigene Überzeugungen, Verständnis der Trainerrolle, Selbstfürsorge
  • Meine Wirkung auf andere
    Beziehungsgestaltung, Umgang mit Widerstand, individueller Stil, Stärken als Trainer, Feedback
  • Der bewusste Einsatz von Sprache
    Metamodell und Miltonsprache für Trainer, Positive Sprache
  • Suggestopädisches Finetuning
    Metaphern, Fantasiereise, Lernkonzert
  • Anwendungsfelder
    Suggestopädische Exzellenz in der Trainingspraxis zeigen und erleben

Umfang und Abschluss

Suggestopädie

Die Suggestopädie Ausbildung nach den Ausbildungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Suggestopädisches Lehren und Lernen (DGSL) umfasst 120 Stunden, die in dieser Fortbildung auf 3 Wochen (jeweils Mo - Fr) verteilt sind. Zum Abschluss präsentieren Sie Ihr eigenes Praxisprojekt und schließen die gesamte Fortbildung mit einem DGSL-Zertifikat ab. Grundsätzlich ist es möglich, jede Woche auch einzeln zu buchen.


Trainerteam

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer berichten von der besonderen Atmosphäre des Lernens bei abb-seminare. Immer wieder werden wir gefragt, wie wir das machen. Mit der Suggestopädie-Ausbildung öffnen wir unsere Schatzkiste und zeigen, was aus unserer Sicht zur Kunst des Trainierens dazu gehört. Welche Methoden, Haltungen und Strategien dazu führen, dass Lernen seine besondere Magie entfaltet."
(Marion Kellner-Lewandowsky)


Feedbacks von Teilnehmern

Schon in meinem ersten auf die Zaubern-Woche folgenden Seminar konnte ich ohne große Vorbereitung etliche Methoden einsetzen und habe sie gleich weiterentwickelt. Die Wirkung bei meinen Teilnehmern: aktive Beteiligung, kreative Auseinandersetzung mit den Inhalten, Lernerfolg und ... viel Spaß! Vielen Dank für dieses befruchtende und motivierende Seminar. Dr. Heidi Braunewell Akademie Gesundes Leben, Oberursel Die Suggestopädie-Ausbildung bei abb ist ein Feuerwerk an direkt umsetzbaren Methoden und Themen rund um die Vermittlung von Kompetenzen. Saskia Bülow, Ausbildungsleiterin bei Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG Meine Ausbildung hat vieles verändert für mich! Ich hatte das Gefühl, viel besser auf Gruppenprozesse eingehen zu können und den Teilnehmern mehr Lernmöglichkeiten anzubieten. Sabine Sepeur, leadox GbR Training – Coaching

Arbeitsgemeinschaft
Bildung und Beruf e.V.
Ernst-Thälmann-Str. 21
D-07381 Pößneck

Tel.: +49 3647 423510
Fax: +49 3647 425144
info@abb-seminare.de
www.abb-seminare.de