Einträge mit dem Schlagwort: Positive Psychologie

Positive Leadership in herausfordernden Zeiten

von Tanja Bakry Gerade in herausfordernden Zeiten sind kompetente Führungskräfte gefragt! Doch was macht Führungskompetenz tatsächlich aus? Was bringt ein Mensch an Persönlichkeit, Wissen und Fähigkeiten mit, um wirklich situativ richtig zu führen?

Psychologisches Kapital

von Albert Glossner Ein interessantes Konzept, das aus der Übertragung der Positiven Psychologie in das Management stammt, ist das „Psychologische Kapital“. Damit sind bestimmte psychische Ressourcen gemeint, die Menschen im Berufs- als auch im Privatleben zur Verfügung stehen. Recht gut erforscht ist, dass die Ausprägung des Psychologischen Kapitals mit betriebswirtschaftlichen Kennzahlen in Verbindung steht.

Mit Positiver Psychologie durch die Corona-Zeit – Teil 2

von Albert Glossner Im ersten Teil dieses Beitrags haben drei Trainer*innen der abb-seminare berichtet. Heute berichten Manuela und Lutz, zwei Teilnehmende der aktuellen Ausbildung Positive Psychologie. Wie unterstützt sie die Positive Psychologie in der Zeit der Corona-Krise?

Mit Positiver Psychologie durch die Corona-Zeit

von Albert Glossner, Marion Kellner-Lewandowsky und Tanja Bakry Corona konfrontiert uns mit einer Vielfalt von Herausforderungen, Belastungen und Ängsten. Wie kann uns die Positive Psychologie unterstützen, innerlich gelassener mit dieser Situation umzugehen? Drei abb-Trainer*innen berichten von ihren Erfahrungen.

Positive Leadership – Führen mit PERMA

von Albert Glossner Die Positive Psychologie stellt sich der Frage, wie Menschen ihr Potenzial entfalten, ihre Stärken einsetzen und ihrem Leben Sinn geben können. Positive Leadership überträgt die Konzepte der Positiven Psychologie auf Arbeit und Führung. Das PERMA-Modell ist gut geeignet, wesentliche Ideen der Positive Leadership auf den Punkt zu bringen.

Drei Fragen, die viel über deine Stärken verraten

von Albert Glossner In der Positiven Psychologie hat die Arbeit mit Charakterstärken einen hohen Stellenwert. Um mehr über eigene Stärken zu erfahren, sind drei recht einfache Fragen gut geeignet. Ich habe mit diesen Fragen im Training gearbeitet und überraschend gute Erfahrungen damit gemacht.

Pilot: Positive Psychologie für Trainer

von Albert Glossner „Flourishing für Trainer“ lautet das neue Modul unseres Ausbildungsangebotes im Bereich Positiver Psychologie. Es ist bei abb-seminare das erste Modul der Ausbildung Positive Psychologie im Level 2. Die Zielsetzung des Pilottrainings vom 16. bis 19. Oktober 2019 war unter anderem, das neue Konzept zu testen. Welche Erfahrungen habe ich, haben wir damit… Weiter »

Flourishing für Trainer*innen – Aufbaumodul Positive Psychologie

von Albert Glossner Am 16.-19. Oktober 2019 startet das erste Aufbau-Modul Positive Psychologie (Level 2 DACH-PP). Es richtet sich an Trainer*innen, die bereits an einer Ausbildung „Anwender Positive Psychologie“ teilgenommen haben und Ansätze der Positiven Psychologie noch stärker in ihre Seminararbeit integrieren wollen.

5 Tipps zur Lernatmosphäre im Training

von Albert Glossner „Grundlage für optimales Lernen ist eine freudige, entspannte Atmosphäre.“ Dies ist eine der wesentlichen Aussagen der Suggestopädie. Diese Aussage wird durch Forschungen der Neurowissenschaften und der Emotionsforschung in den letzten Jahrzenten vielfältig bestätigt. Was kann ich als Trainer/Trainerin dafür tun, damit eine solche Atmosphäre entsteht? Meine 5 Tipps dazu.

Flourishing und Aufblühen

von Albert Glossner Zunächst ganz einfach: Flourishing und Aufblühen sind das gleiche. Jetzt aber die komplizierte Frage: Was genau ist mit diesem in der Positiven Psychologie so häufig verwendeten Begriff gemeint? Und was kann ich für mein „Aufblühen“ tun?