Einträge mit dem Schlagwort: Methoden

Mentimeter in Workshop und Training

von Betty Walter Normalerweise sind Smartphones in Trainings ziemlich unerwünscht. In Verbindung mit speziellen Anwendungen lassen sie sich aber auch didaktisch sinnvoll einsetzen, beispielsweise für Blitzlicht, Abstimmungen oder Quizabfragen. Eine der meist genutzten Anwendung ist „Mentimeter“. Wie funktioniert dies und was bringt es?

Messe und Galerie: Auswertung nach Gruppenarbeit aktiv gestalten

von Albert Glossner Standard in fast jedem Training: Mehrere Gruppen erarbeiten arbeitsteilig Inhalte, visualisieren diese auf ein Flipchart und präsentieren sie anschließend. Messe und Galerie sind zwei Methoden, mit denen die Auswertungsphase nach Gruppenarbeiten aktiver, kürzer und effektiver gestaltet werden kann.

Aus dem Modul „Gruppe und Team“ – die Methode Blitzlicht

von Albert Glossner „Blitzlicht“ ist eine der ersten Methoden, die ich in den 1980er Jahren zunächst als Teilnehmer kennengelernt habe. Auch heutzutage ist sie eine der verbreitetsten Methoden in Training und Erwachsenenbildung. Oft erlebe ich aber, dass sie nicht genügend durchdacht eingesetzt wird. Dabei bieten gerade feine Nuancen im Einsatz dieser Methode vielfältige Möglichkeiten, auf… Weiter »

Auftragsklärung im Coaching mit dem Modell der „Logischen Ebenen“

von Christian Rosenblatt „Wenn dein einziges Werkzeug ein Hammer ist, wirst du jedes Problem als Nagel betrachten.“ (Mark Twain). Wenn du jedoch – wie am Ende einer NLP-Practitionerausbildung – eine ganze Werkzeugkiste zur Verfügung hast: Wie gelingt es dir, das passende Tool zu finden? Das Modell der „Logischen Ebenen“ ist eine nützliche Methode zur Klärung,… Weiter »

„4 mal W“ für den Start ins Training

von Albert Glossner Egal ob Training, Workshop, Präsentation, Meeting: Zum Einstieg in die gemeinsame Arbeit ist das „4-mal W-Modell“ eine hilfreiche Struktur, um den Rahmen zu setzen und Orientierung zu geben. Dabei bieten mir die „4 W“ eine gedankliche Struktur, mit der ich einen Einstieg für 5 Minuten oder auch für 2 Stunden planen kann.

NLP-Methoden für eine bessere Zukunft

von Christian Rosenblatt NLP-Methoden und -Modelle sind mittlerweile sehr verbreitet und lassen sich in den unterschiedlichsten Kontexten anwenden. Daher findet man neben Psychologen, Sozialpädagogen, Trainern, Coaches und Beratern auch zahlreiche Mediziner, Führungskräfte, Unternehmer, Vertriebler und gelegentlich auch etwas seltenere Berufe wie Sporttrainer in unseren Ausbildungsgruppen.