Trainerausbildung
Lebendig und wirkungsvoll Trainieren

5 Module á 4 Tage, Auswahl aus 8 möglichen Modulen, flexible Reihenfolge

Info
Gespräch zwischen zwei Personen im CoachingGespräch zwischen zwei Personen im CoachingGespräch zwischen zwei Personen im CoachingGespräch zwischen zwei Personen im Coaching
Coaching-Ausbildung
Systemischer Business Coach

6 Module á 4 Tage, Auswahl aus 9 möglichen Modulen

Info
Aufblühen durch Positive PsychologieAufblühen durch Positive PsychologieAufblühen durch Positive PsychologieAufblühen durch Positive Psychologie
Positive Psychologie
Wege zum Aufblühen

Einführung 2 Tage, Ausbildung in 3 mal 5 Tagen, DACH-PP Zertifikat

Info
Teilnehmer*innen in der NLP AusbildungTeilnehmer*innen in der NLP AusbildungTeilnehmer*innen in der NLP AusbildungTeilnehmer*innen in der NLP Ausbildung
NLP
Werkzeuge der Veränderung

Einführung 2 Tage, NLP-Practitioner in 4 mal 4 Tagen, DVNLP-Zertifikat

Info
Fotocollage Suggestopädie AusbildungFotocollage Suggestopädie AusbildungFotocollage Suggestopädie AusbildungFotocollage Suggestopädie Ausbildung
Suggestopädie
Das Trainer-Exzellenzprogramm

Ausbildung in 3 mal 5 Tagen, DGSL-Zertifikat

Info
Interaktive und abwechslungsreiche Online-Trainings gestaltenInteraktive und abwechslungsreiche Online-Trainings gestaltenInteraktive und abwechslungsreiche Online-Trainings gestaltenInteraktive und abwechslungsreiche Online-Trainings gestalten
Online Training
Interaktiv und abwechslungsreich online Trainieren

Basis- und Aufbaumodule

Info
Flipchartgestaltung

Der Schattenstift - Tipp zur Flipchartgestaltung

von Albert Glossner, 23. Oktober 2013

„Wo ist der Schattenstift?“ – Vergangene Woche in Braunschweig, im Inhouse-Training zum Thema Flipchartgestaltung ist mir der Begriff „Schattenstift“ zum ersten Mal aufgefallen. Ich hatte an der Flipchart demonstriert, wie mit einem grauen Marker sowohl Rahmen, als auch einfache Zeichnungen wesentlich wirkungsvoller erscheinen. Ein einfaches Mittel, das ich zunächst bei Trainerkollegen beobachtet, dann in einem Workshop bei Petra Nitschke in Vollendung erlebt habe:

Ich zeichne eine rechteckige Textbox mit schwarzen Marker und ziehe dann rechts und unten (die Sonne kommt bei mir immer von links oben) mit dem dicken grauen Marker die Linie nach. Wirkung: 100% ige Steigerung. Gleiches bei Aufzählungzeichen, einfachen Symbolen oder einfachen Zeichungen (Kartenmännchen). Ich persönlich kombiniere diese Technik mit dem Colorieren mit Wachsmalkreiden, wie ich sie bei Zamyat Klein und Axel Rachow kennengelernt habe.

Nicht oft, aber manchmal ist der Schatten bei mir auch nicht grau: sonnengelbe und pinkfarbene Schatten setze bisweilen auch gute Akzente. Welchen Schattenstift ich empfehle: TrainerMarker von Neuland oder auch ArtMarker von Neuland. Den ersten fürs Grobe, den zweiten fürs Feine, also Zeichnungen und Rundungen.

In der Praxis: Workshop Flipchartgestaltung – Basis- und Aufbautraining mit Marion Kellner-Lewandowsky


Möchten Sie Ihre Präsentationsinhalte mit geeigneten Skizzen und Bildern am Flipchart unterstützen?

Im Basis- und Aufbautraining Flipchartgestaltung Sie erfahren, wie Sie Visualisierungen bei der Ideenvermittlung, Problemanalyse und -lösung, im Coaching oder in der Gruppenmoderation einsetzen können.

Sie lernen und üben, mit welchen einfachen und schnellen Mitteln Ihre Visualisierung auf Flipchart, Pinnwand und Plakaten ansprechender, klarer und wirkungsvoller werden.

Und Sie werden mit einer Anzahl von Flipcharts für Ihre eigene Trainingspraxis nach Hause fahren.


Bitte teile diesen Beitrag mit ...