Seminarraum modulare Trainerausbildung
Trainerausbildung
Lebendig und wirkungsvoll Trainieren

4 Module a 5 Tage, Auswahl aus 6 möglichen Modulen, flexible Reihenfolge

Info
Landschaft am Seminarort der Trainerausbildung Sommerakademie
Sommerakademie
Trainerausbildung intensiv

3 Wochen in Oberbayern, jährlich im August, DVWO-Zertifikat

Info
Coaching-Ausbildung
Systemischer Business Coach

6 Module á 4 Tage, Auswahl aus 9 möglichen Modulen

Info
Aufblühen und Positive Psychologie
Positive Psychologie
Wege zum Aufblühen

Einführung 2 Tage, Ausbildung in 3 mal 5 Tagen, DACH-PP Zertifikat

Info
Teilnehmer*innen in der NLP Ausbildung
NLP
Werkzeuge der Veränderung

Einführung 2 Tage, NLP-Practitioner in 4 mal 4 Tagen, DVNLP-Zertifikat

Info
Fotocollage Suggestopädie Ausbildung
Suggestopädie
Das Trainer-Exzellenzprogramm

Ausbildung in 3 mal 5 Tagen, DGSL-Zertifikat

Info
Interaktive und abwechslungsreiche Online-Trainings gestalten
Online Training
Interaktiv und abwechslungsreich online Trainieren

Basis- und Aufbaumodule

Info
MS Teams Gruppenräume für jeden nutzbar

Arbeit in Gruppenräumen mit MS Teams

von Antje Steinke-Schumann, 22. November 2021

Bisher konnten nur die Organisatoren von Besprechungen, Meetings und Seminaren die Gruppenräume verwalten. Das führte gerade bei Trainer*innen, die auf den Plattformen der Kunden oder über Einladungen von Unternehmen arbeiten, häufig zu Frustration. 

Endlich ist es so weit - eine wichtige Funktion für die Arbeit in Gruppenräumen mit MS Teams wurde endlich eingerichtet. Jeder kann jetzt nach Freigabe einen Gruppenraum einrichten, öffnen und verwalten. Diese Funktion allerdings versteckt eingerichtet. Ich möchte dir hier zwei Wege zeigen, wie du einen Verwalter der Gruppenräume benennen kannst: 

1. Vorab im Termin 

Bei der Anlage eines Termins hast du als Organisator die Möglichkeit, eine Person zu bestimmen, die die Gruppenräume verwalten kann. 

  • Dazu legst du zuerst einen Termin an und lädst die Person ein, die die Gruppen verwalten soll. Du kannst auch gleich die anderen Teilnehmenden einladen. 
  • Du schließt den Termin und öffnest ihn über „bearbeiten“ erneut.
  • In der oberen horizontalen Reihe findest du nun die Registerkarte „Gruppenräume“ (ggf. unter „2,3,4,5 Weitere“.
  • Hier kannst du nun die Gruppenräume erstellen. 
  • Auf der rechten oberen Seite findest du das Einstellungssymbol. Hier kannst du nun einer Person die Verwaltung der Gruppenräume zuweisen.

2. In der Besprechung 

Du kannst die Verwaltung der Gruppenräume auch direkt in der Besprechung Teilnehmenden zuordnen. Dazu gehst du wie folgt vor: 

  • Klicke auf das Symbol für Gruppenräume in der Besprechung.
  • Gehe rechts oben auf das Symbol für „Einstellungen“ und klicke es an. 
  • Auch hier kannst du eine Person auswählen, die die Gruppenräume verwalten soll.

Wichtig: Du kannst nur Personen auswählen, die sich in der Besprechung befinden oder zum Termin eingeladen wurden. 

 

Gruppenaufteilung im Online-Training

Auch in MS Teams hast du die Möglichkeit, Teilnehmer*innen Gruppen nicht nur automatisch, sondern auch manuell zuzuordnen. Damit kannst du bestimmen, wer in welchen Gruppenraum geht. Das ermöglicht es dir, ähnlich wie im Präsenzraum, kreative Möglichkeiten zur Gruppenfindung anzuwenden. Einige Möglichkeiten habe ich dir hier zusammengestellt. 

Gruppenfindung mit digitalen Seilen 

Eine schöne Idee im Präsenzseminar ist, dass du so viel Stricke oder Bindfäden mit verschiedenen Farben vorbereitest und sie so miteinander verknüpfst, dass die gewünschte Gruppengröße entsteht. Das Gleiche kannst du auch im digitalen Seminarraum machen. Baue dir ein Bild, auf dem Stricke miteinander verbunden sind. Füge dieses Bild in das Whiteboard ein. Decke nun mit einem Feld die Verbindungen zwischen den Stricken so ab, dass die Teilnehmenden nicht mehr erkennen, wie die Fäden zusammenhängen – z. B. durch ein weiteres Bild mit der Aufgabe (siehe Bild). Bitte anschließend die Teilnehmer*innen, sich einen Strick auszusuchen und den Namen mittels Textfeldes dazuzuschreiben. Dann löst du die Gruppenaufteilung auf, indem du das Feld entfernst und die Zusammenhänge sichtbar werden. 
 

 

Gruppenaufteilung mithilfe der zweiten Kamera

Du kannst auch deine 2. Kamera oder Dokumentenkamera nutzen, um Gruppen aufzuteilen. Du kannst dabei wie im Präsenztraining Karten, Süßigkeiten, Steine u. v. m. verwenden. 
Am einfachsten kannst du die 2. Kamera nutzen, indem du die Kamera über die Einstellungen oder über „Kamera wechseln“ neben deinem Bild wechselst. Von Microsoft ist geplant, dass die Kamera wie in Zoom direkt freigegeben werden kann. Diese Funktion steht jedoch bisher nur für Dokumentenkameras zur Verfügung.

Und so geht es: Richte deine Kamera z. B. auf die Karten, die noch verdeckt sind. Lasse dir nun durch Zurufen oder Schreiben im Chat und durchnummerieren der Karten mitteilen, wer welche Karte zieht. Decke anschließend die Karten auf. Um Süßigkeiten oder Steine zu nutzen, suche dir ein schönes Säckchen, das du in die Kamera halten kannst. Benenne hier am besten eine Person nach der anderen, für die du die Dinge aus dem Säckchen ziehst. 

Hinweis: Achte darauf, dass der Gegenstand, den du herausziehst, für die Teilnehmenden gut zu sehen ist. 

 

Du möchtest mehr Funktionen in MS Teams kennenlernen und ausprobieren? Dann melde dich zu unserem Workshop Trainieren mit MS Teams an. 

PC mit Moderationsbild
Trainingsinhalte interaktiv über MS Teams vermitteln

Online-Trainings in MS Teams gestalten

Trainer: Antje Steinke-Schumann
180 €
online
mehr Info

Du bist interessiert an Methoden für das Online-Training und möchtest eine Zertifizierung als Online-Trainer*in erhalten? Dann ist unser Training Online Trainieren genau das Richtige für dich. 


Bitte teile diesen Beitrag mit ...