Die neue Vorsitzende Anja Klötzing im Gespräch

 von Albert GloBlog Anja Klötzingssner und Anja Klötzing

Die neue Vorsitzende ist Anja Klötzing – ihr Gesicht ist vielen schon aus unserer Borschüre zur Trainerausbildung bekannt. Sie wurde in der Mitgliederversammlung am 26.08.2017 zur neuen Vorsitzenden der ABB e.V. gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Jürgen Burberg an, der nicht noch einmal kandidieren wollte. Stellvertretender Vorsitzender ist nach wie vor Samy Bakry. Im folgenden Gespräch mit Albert Glossner stellt sie sich vor.

Albert: Liebe Anja, zunächst herzlichen Glückwunsch zur Wahl zur neuen Vorsitzenden. Was verbindet dich mit der ABB e.V. und seit wann bist du denn Mitglied?

Anja: Lieber Albert, herzlichen Dank für deine Glückwünsche. Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir die Mitglieder mit der Wahl zur Vorstandsvorsitzenden entgegen bringen und übernehme dieses Amt sehr gerne und verantwortungsvoll.
Mit der ABB e.V. bin ich seit 2007 verbunden. Damals habe ich meine Trainerausbildung hier begonnen. In den vergangenen 10 Jahren hat sich diese Verbindung dadurch vertieft, dass ich in verschiedenen Projekten als Trainerin der abb-seminare tätig war. Und ich habe weitere Ausbildungen besucht, wie beispielsweise die NLP-Reihe bei Christian Rosenblatt vom Practitioner bis hin zum Advanced NLP-Master/Systemische Aufstellung. Als Mitglied unterstütze ich den Verein seit 2013 und freue mich, dies in meiner neuen Funktion nun noch aktiver tun zu können.

Albert: Was machst du beruflich?

Anja: Meine berufliche Laufbahn begann mit einer Ausbildung zur Bankkauffrau und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre. Ergänzt um einen Abschluss im Fach Wirtschaftsrecht habe ich 2007 begonnen, als selbständige Unternehmensberaterin tätig zu sein. Ergänzt durch die perfekte Trainerausbildung bei der ABB e.V. und einer Ausbildung als European Business Coach bin ich auch in den Bereichen Training und Coaching erfolgreich unterwegs.

Albert: Was war deine Motivation, zur Wahl in den Vorstand zu kandidieren?

Anja: Durch meine langjährige Verbindung zur ABB e.V. hat sich der Wunsch gefestigt, noch aktiver mitzuwirken und unser Verständnis von Weiterbildung noch engagierter zu unterstützen und weiter zu entwickeln.

Albert: Wenn du in einigen Jahren auf deine Zeit als Vorsitzende der ABB e.V. zurückblickst, was möchtest du dann bewirkt haben?

Anja: Ich möchte den Geist der ABB e.V. weitergetragen haben und zum weiteren Erfolg der ABB e.V. beigetragen haben, indem ich meine persönlichen Kompetenzen eingebracht habe. Wenn das Team der ABB e.V. inklusive unserer freien Trainer als auch unsere aktiven Mitglieder weiterhin mit Freude unser Bildungsangebot in die Welt tragen und unsere Seminarteilnehmer auch zukünftig unseren positiven Umgang mit dem Lehren und Lernen wertschätzen und fortlaufend einen Seminaranbieter erleben, der einzigartig ist, dann können wir gemeinsam stolz auf unser Tun zurückblicken.

Albert: Vielen Dank, Anja, für das Gespräch. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Arbeit als Vorsitzende und freue mich sehr auf unsere Zusammenarbeit!


Bitte teile diesen Beitrag mit …

Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>