abb-Impulstage 14.-15. Juni 2019: der Countdown läuft

von Albert Glossner

Der Termin steht, die Location auch, Anmeldungen sind bereits seit dem 1. Juni möglich, die Frist für Workshopbewerbungen endet am 30.09.2018. Das ist das Wichtigste. Nun die Einzelheiten – eine nach der anderen:

 

 

Der Termin

Um noch ein wenig sicherer zu sein, dass wirklich gutes Wetter ist und wir die Natur genießen können, haben wir den Termin von April auf Juni verschoben. Wir sind bei der Kombination Freitag / Samstag geblieben, was nach unserer Einschätzung den unterschiedlichen Interessen am besten entgegenkommt. Also: 14./15. Juni 2019 (Fr/Sa) jetzt schon mal im Kalender vormerken!

Die Location

Nachdem die Resonanz aller Teilnehmenden in diesem Jahr auf das Vitaleum in Hütten so positiv war, haben wir uns entschieden, auch in 2019 dort zu bleiben: für den guten Service, die Freundlichkeit, das hochwertige Essen, die ansprechenden Räume, der schöne Innenhof und das wunderbare Ambiente sind wir bereit, die Nachteile (begrenzte Unterbringung, schlechte öffentliche Verkehrsanbindung) in Kauf zu nehmen. Wir freuen uns auf den nächsten Aufenthalt dort und wollen der Location entsprechend auch den einen oder anderen Workshop in das Programm aufnehmen, welcher eine Einbindung der Natur ermöglicht. Natürlich bieten wir wieder ein Shuttle für all die an, die in Pößneck untergebracht sind.

Anmeldung

Deine Anmeldung ist jetzt schon möglich. Wenn du im Vitaleum übernachten möchtest, empfehlen wir eine frühe Anmeldung: die Zimmer dort sind begrenzt. Hier der Link zur Anmeldung:

https://www.abb-seminare.de/ausbildungen/anmeldung/anmeldung-abb-impuls-tage.html

Nach deiner Anmeldung senden wir dir dann ein Infoblatt zu den verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten zu.

Bewerbung als Workshopleiter

Wenn du bei abb-seminare eine Ausbildung absolviert hast und einen Workshop bei den abb-Impulstagen 2019 anbieten möchtest, dann sende bis spätestens zum 30.09.2018 eine kurze Beschreibung des Workshops an Albert Glossner (glossner@abb-seminare.de). Der Deal ist: Workshopleiter erhalten kein Honorar, müssen aber auch nichts zahlen und Unterkunft und Verpflegung sind frei.

Das Programm

Aus den eingegangenen Bewerbungen werden wir dann im Oktober und November das Programm zusammenstellen. Ende 2018 werden wir dieses dann veröffentlichen. Der Rahmen bleibt wie bisher: wir bieten 3 Workshops parallel an, jeweils unterschiedlicher Länge und rechnen mit bis zu 50 Teilnehmenden insgesamt.

Bis dann!


Bitte teile diesen Beitrag mit …

Kommentar schreiben

  • (will not be published)

XHTML: Sie können diese Auszeichnungen nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>