Navigation

Positive Psychologie

Einführung Positive Psychologie

2-Tages-Seminar


Positive Psychologie

Seit 1998 hat sich zunächst in den USA, seit 2010 auch in Deutschland die Positive Psychologie als Zweig der wissenschaftlichen Psychologie entwickelt. Sie forscht zu der Frage, wie Menschen ihr Wohlbefinden steigern können, wie sie ihre Stärken einsetzen und ein gelingendes Leben leben können.

Mittlerweile gibt es zu diesem Thema zahlreiche Forschungsergebnisse, neue Konzepte und etliche wirkungsvolle, empirisch überprüfte Interventionen. Diese haben Bedeutung für die Arbeitsfelder Coaching und Therapie, Training und Erziehung, Führung und Gesundheitsförderung.


Einführungsseminar

Das Einführungsseminar vermittelt Ihnen einen Überblick über Hintergrund, Thema und Anwendungsfelder der Positiven Psychologie.

Sie setzen sich damit auseinander, was "Glück" und "gelingendes Leben" für Sie persönlich bedeutet. Sie lernen aktuelle Studien dazu kennen und mit dem "PERMA-Modell" eines der verbreitetsten Modelle der Positiven Psychologie. Sie erleben ausgewählte Übungen zu den Themenfeldern "Positive Emotionen", "Achtsamkeit" und "Dankbarkeit". Sie lernen aktuelle Theorien dazu kennen und erhalten einen Einblick in die Forschungslage zu diesen Themen.

So erleben Sie, wie persönliche Reflexion und Selbsterfahrung, theoretisches Wissen und Kenntnis über aktuelle Forschung sich gegenseitig befruchten und Sie sowohl persönlich als auch inhaltlich davon profitieren. Sie können nach der Teilnahme einschätzen, welchen beruflichen und welchen persönlichen Nutzen Ihnen die Teilnahme an der Ausbildung Positive Psychologie bietet.

Inhalte:

  • Was ist Positive Psychologie?
    Entstehung der Positiven Psychologie, wissenschaftlicher Ansatz, Anwendungsfelder, Entwicklungsrichtungen
  • Gelingendes Leben, Flourishing und Glück
    Was bedeutet gelingendes Leben? Wohlfühl- und Werteglück, Was macht wirklich glücklich? Flourishing („Aufblühen“) in der Forschung, Was trägt zum Aufblühen bei?
  • Überblick über Interventionen der PP
    Anwendungsfelder der Positiven Psychologie
  • Positive Emotionen
    Die Bedeutung positiver Emotionen für das Wohlbefinden, Broaden and Build-Theorie, Wie kann ich Positives steigern?
  • Achtsamkeit
    Was genau bedeutet Achtsamkeit? Achtsamkeit und Wohlbefinden, Achtsamkeitstrainings (MBSR, MBCT, MSC) und aktuelle Studien, Body-Scan als erste Achtsamkeitsübung
  • Dankbarkeit
    Der Zusammenhang von Achtsamkeit und Glück, Forschung zur Dankbarkeit, Wofür bin ich in meinem Leben dankbar?

Die Teilnahme am Einführungsseminar ist Voraussetzung und Bestandteil der Ausbildung zum Anwender Positive Psychologie.


Trainer

Albert Glossner

Albert Glossner


Albert Glossner ist Diplom-Psychologe und Trainer für Positive Psychologie.

Er ist seit mehr als 25 Jahren als Trainer und Coach tätig und ist Ausbildungstrainer für ganzheitliche Lehrmethoden / Suggestopädie.  Weiterbildung in Spirituellem Selbstmanagement bei Prof. Barbara Meibom und Ausbildung in Positiver Psychologie bei Daniela Blickhan.

© 2017 Arbeitsgemeinschaft Bildung und Beruf e.V.
ABB e.V., Ernst-Thälmann-Str. 21, D-07381 Pößneck

Arbeitsgemeinschaft
Bildung und Beruf e.V.
Ernst-Thälmann-Str. 21
D-07381 Pößneck

Tel.: +49 3647 423510
Fax: +49 3647 425144
info@abb-seminare.de
www.abb-seminare.de